Bedingt romantisch: Lichterfest Hoi An

Eines DER Ereignisse die in jedem Reiseführer stehen – das Lichterfest oder Vollmondfest in der Altstadt von Hoi An.

reise-ansichten lichterfest hoi an
.
Weil es ein großer Magnet für die Touristen der Region ist, findet das Lichterfest mittlerweile an mindestens zwei Tagen hintereinander statt. Das Betreten der Altstadt kostet für Touristen generell 120.000 Dong, gut fünf Euro und beinhaltet fünf Tickets für den Besuch alter Häuser oder Tempel. Erfreulicherweise ist das Ticket zeitlich quasi unbegrenzt gültig, also unbedingt während des ganzen Aufenthaltes behalten!
Gegen 18 Uhr wird die Innenstadt nur noch für Fussgänger geöffnet und tausende Lampions, heute allerdings fast ausnahmslos elektrisch, erleuchten die malerische Altstadt. Am schönsten ist der Blick ab dem ersten Stockwerk, darunter reiht sich in Hoi An leider fast nahtlos ein Touristenshop an den anderen.
Am Wasser werden überall die schwimmenden Laternen verkauft, die noch echte Kerzen tragen dürfen. Mit einer langen Stange kann man sie ins Wasser entlassen, wo sie sich zu hunderten sammeln und ein wunderbares Licht verbreiten. Kleine Boote liegen bereit, die Besucher aufs Wasser zu tragen, was auch hilft den Menschenmassen zu entkommen. Wenn dann der Vollmond dazu scheint…
Am späten Abend der dritten Tages, schon weit außerhalb der Altstadt, schwammen plötzlich hunderte Laternen auf einem Flußabschnitt, ungewöhnliche Musik erklang leise von zwei entfernten Booten von denen die Laternen ausgesetzt wurden. Nur wenige Menschen am Ufer erfreuten sich mit uns an dem Bild. Wenn der Ursprung dieses Festes auch für uns nicht ganz klar wurde, so war dies der Moment, der einer gelesenen, romantischen Geschichte am ehesten entsprach: Die Frau eines Herrschers wurde wegen eines Fehlverhaltes auf den Mond verbannt und ihr Mann wollte ihr durch die Laternen den Weg zu ihm zurück zeigen.
reise-ansichten lichterfest hoi an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*